Gruppenkuscheln

Mit Bharani ist auch ein neues Hundeplätzchen eingezogen und das scheint bei allen 4-Beiner sehr beliebt zu sein… 
Egal auf welchem Platz, irgendwer hängt immer auf irgendwem, nein nicht aus Platzmangel*gg*!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements
Published in: on 27. Juli 2010 at 20:43  Schreibe einen Kommentar  

Bharani und die anderen 4 Beiner

So, die kleine Maus wohnt jetzt knapp 5 Tage bei uns, hat sich auch schon prima eingelebt…
Sie benimmt sich einfach vorbildlich, fast erschreckend vorbildlich*gg*
Die Großen hat sie auch schon alle um ihren kleinen Zeh gewickelt und kuschelt sich von einem zum anderen.

Hier einfach mal ein paar Fotos von den ersten Tagen….

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Published in: on 21. Juli 2010 at 11:21  Schreibe einen Kommentar  

Leistungsurkunde Rennen

Leistungsurkunde Rennen

Published in: on 21. Juli 2010 at 10:54  Schreibe einen Kommentar  

Tofla Schuru-esch-Schams

Auch Tofla darf jetzt in der Championklasse starten, endlich sind ihre zwei Championate eingetrudelt.

Deutscher Champion - VDH

Deutscher Champion - DWZRV

Published in: on 21. Juli 2010 at 10:51  Schreibe einen Kommentar  

3. Wertungslauf zur Windhund-Champions-League Kleindöttingen

04.07.2010
Internationales Rennen Kleindöttingen

1. Batal Sabiih al Sahra
2. Jamil Schuru-esch-Schams
3. Bishara Mahanajim

Hier ein Link zum Finallauf der Sloughis

Das deutsche Trio auch im WM Fieber: Schwarz-rot-gold

Siegerehrung Kleindöttingen

Published in: on 21. Juli 2010 at 10:39  Schreibe einen Kommentar  

Darf ich mich kurz vorstellen?

Hallo,

ich bin die kleine Bharani bint Ophira Schuru-esch-Schams, das bedeutet himmlischer Stern. Geboren bin ich am 03.04.2010 in Hünstetten und meine Eltern sind Qasab al Dahab und Ophira Schuru-esch-Schams.

Am Freitag bin ich in mein neues Zuhause gezogen, zu meiner Oma Zenaida und ihren Jungs. Ich hatte gar keine Zeit meine Mami und Geschwister zu vermissen, denn ich bin am Wochenende gleich auf große Reise gegangen und habe auch sonst ganz viel Ablenkung.

Ich hab ja am Wochendende soviel gesehen und so viele neue Hundefreundschaften geschlossen, z.B. am Samstag hab ich mich bei Patricia eingeschlichen und durfte dort bei den Großen (Fateh, Djahri, Rainine, Hexe, Daudine und und und) mit rumwuseln, direkt neben dran habe ich das kleine Windspiel Ophir und dessen große Kollegen Farid und Chami Shams kennengelernt, deshalb schreib ich Euch mehr, wenn ich ausgeschlafen habe.

Also bis dahin…. 

Den Jungs lieg ich schon jetzt zu Füßen...

Published in: on 19. Juli 2010 at 10:36  Schreibe einen Kommentar  

4. Wertungslauf zur Windhund-Champions-League Rotterdam

Atmosphäre wie gewohnt in Holland einfach total locker. Alle waren sehr hilfsbereit und so war es auch kein Problem mit 2 Leuten 4 Hunde einzusetzen und einzufangen. 
Obwohl es erst um 11 Uhr ganz entspannt losging, waren wir schon um 16 Uhr mit Läufen und Siegerehrung fertig!

1. Batal Sabiih al Sahra

2. Chana Mahanajim

3. Jamil Schuru-esch-Schams

4. Bishara Mahanajim

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Published in: on 19. Juli 2010 at 09:59  Schreibe einen Kommentar  

2. DWZRV Siegerausstellung Münster

Richterin: Frau Jörgensen/DK

Rüden Gebrauchshundklasse:
Farid Sheik el Arab
Sg 1

Rüden Championklasse:
Batal Sabiih al Sahra
V1, VDH, BR, BOB

Fateh Ibn Abu Sheik el Arab
V2, Res. VDH

Sabur Schuru-esch-Schams
V3

Hündinnen Zwischenklasse:
Daudine de Slouaz
V1, VDH, CAC, BH

Hündinnen Offene Klasse:
Tofla Schuru-esch-Schams
V1, VDH, Res. CAC

Hündinnen Championklasse:
Chana Mahanajim
V1, VDH

Laziba „Hexe“ Bohemia Genao
V2, Res. VDH

Chami Shams Sheik el Arab
V3

Mit dieser Ausstellung und in der Verbindung mit dem DWZRV Sieger Rennen in Oberhausen hat Batal 15 Punkte von möglichen 16 für den DWZRV Sieger für Schönheit und Leistung erreicht, mal sehen ob’s reicht?!

Zur Zeit nur ein Zuschauer, bald macht er selbst den Ring unsicher:"Atze" aus'm Ruhrpott, ach nee As-Samir Schuru-esch-Schams

Relaxen vor der Arbeit: Farid Sheik el Arab

Published in: on 19. Juli 2010 at 09:35  Schreibe einen Kommentar  

Fast-Food-Junkie

"Mhhhhh, lecker!!!"

Published in: on 13. Juli 2010 at 11:40  Schreibe einen Kommentar  

Verbandssiegerwochenende in Köln

Huhu Leute!
Heute erzähle ich, Jamil Schuru-esch-Schams, Euch mal von der Verbandssiegerausstellung und vom Rennen in Köln. Herrchen und Frauchen liegen schon total k.o. in der Waagerechten. Die haben gesagt, die Hitze hätte die echt geschafft. Es war aber auch verdammt heiß.

Vom Samstag kann ich Euch eigentlich gar nicht so viel berichten, weil ich mit diesem Ausstellungskram gar nichts zu tun habe. Antändig im Kreis laufen und begutachten lassen, das ist einfach nicht meine Welt.
Aber meine 4-Beinigen Mitbewohner haben wohl ganz gut abgeschnitten, die haben rumgeprahlt, dass sie vorzüglich aussehen würden.

Rüden Gebrauchshundklasse:
Batal Sabiih al Sahra
V1, VDH

Hündinnen Jugendklasse:
Elanur bint Batal Ksar Ghilane
V2, Res. Jgd. VDH, Res. Jgd. CAC

Hündinnen Offene Klasse:
Tofla Schuru-esch-Schams
V1, VDH

Hündinnen Veteranenklasse:
Zenaida Schuru-esch-Schams
V1, Vet. VDH, Vet. CAC

Ich war auf jedenfall froh, als der ganze Kram rum war und wir gaaaaanz schnell nach Hause fahren konnten, weil heute ging es ja zum Rennen und da mußten wir ja schon um 6 Uhr, wegen der angesagten Hitze, sein.
Unsere Vorläufe waren schon ca. 8.30 Uhr, da lieg ich normalerweise noch im Tiefschlaf.
Mein Kumpel Batal lief mit C’Ameero und Sabur und ich mit Dhoumah und Anamur. Bati und ich hatten uns abgesprochen und liefen in unseren Vorläufen jeweils als Dritter ins Ziel.
Nach den Vorläufen ging es mit Bati gleich zum Tierarzt, da hat ihm einer im Ziel ein paar auf die Ohren gegeben, der wollte wohl den Hasen nur für sich haben.

Um 11 Uhr ging es dann schon zu den Finalläufen, tja nicht wirklich lange Zeit um zu vergessen, was Batal mir da gepetzt hat. Ein 6er Feld Rüden, normalerweise mag ich das ja gar nicht, aber ich wußte ja wer mit läuft und war mir ganz sicher, dass mir nichts passiert. Anamur, C’Ameero und Dhoumah sind ja mittlerweile auch schon gute Kumpels von mir und dann noch Bati, aber da war doch noch der aus dem Vorlauf, der dem Batal die Ohren lang gezogen hatte.
Dem mußte ich noch ganz dringend erzählen, dass ich das überhaupt nicht toll fand. Batal und ich sind schließlich ein Team und wir müssen zusammenhalten. Der Rüde war auch nur zwei Kästen neben mir gesetzt, also diese Gelegenheit konnt  ich mir nicht entgehen lassen….Aber am Start stand eine Frau, die das ganze Geschehen beobachtet hat, die widerrum fand dass nicht so toll, dass ich dem das gesagt hab. Versteh ich gar nicht…ich durfte dann auf jedenfall nicht mit zur Siegerehrung, weil das ein unsportliches Verhalten ist und man deswegen disqualifiziert wird. Ja okay, man hätte sich auch in Ruhe zusammensetzten und das ausdiskutieren können, aber mir ist wohl die Hitze zu Kopf gestiegen, denn sowas hab ich noch nie gemacht.
Aufs Treppchen durfte dann nur noch der Rest und zwar in folgender Reihenfolge:
1. und damit Verbandsrennsieger
C’Ameero Ksar Ghilane
2. Batal Sabiih al Sahra
3. Sabur Schuru-esch-Schams
4. Anamur Ksar Ghilane
5. Dhoumah Ksar Ghilane

Batal gewann den Titel: „Verbandssieger für Schönheit und Leistung“
Hui, da waren Herrchen und Frauchen aber stolz wie Oskar, haben mir erzählt, dass das DAS Zuchtziel ist.  

Die Mädels kamen in folgender Reihenfolge ins Ziel:
1. und damit Verbandsrennsiegerin Safiya Min Alamira al Zarifa
2. Halawa Sheik el Arab
3. Semaya Min Alamira al Zarifa
4. Chase Mahanajim

Ghaliyah mußte nach dem Vorlauf verletzt zurückgezogen werden.
Achso, Verbandssiegerin für Schönheit und Leistung wurde Semaya Min Alamira al Zarifa.

So jetzt geht es aber auch für mich ins Bettchen…noch ein paar Fotos von der Siegerehrung…und dann Gute Nacht bis zum nächsten Mal!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Published in: on 11. Juli 2010 at 21:26  Schreibe einen Kommentar